BlaulichtNews

Mann mit Messer verletzt

Wieser_Banner - banner content

Am 24.03.2024 gegen 01.00 Uhr wurde von einem Lokal in der Gemeinde M√ľhldorf, Bezirk Spittal/Drau angerufen und mitgeteilt, dass ein Mann mit einem Messer verletzt worden sei.

Das Opfer, ein stark alkoholisierter 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, gab an, dass er zuvor am Abend vor einem Lokal in Spittal/Drau, gleiche Gemeinde und Bezirk, von vier Männern ausländischer Herkunft angegriffen und mit einem Messer attackiert worden sei.

Der Verletzte wies Verletzungen unbestimmten Grades auf und wurde nach der Erstbefragung von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Anhand dieser Aussage wurden umfangreiche Fahndungs- und Ermittlungsma√ünahmen durchgef√ľhrt. Von Beamten mehrerer Polizeiinspektionen, dem SRK K√§rnten sowie von den Diensthundeinspektionen Klagenfurt und Paternion und Beamte des EKO Cobra wurde das gesamte Stadtgebiet von Spittal/Drau kontrolliert und Ausschau nach der beschriebenen T√§tergruppe gehalten.

Auf Grund der am 24.03.2024 weitergef√ľhrten Ermittlungen und Vernehmungen des vermeintlichen Opfers und von Zeugen wurde festgestellt, dass der Verletzte aus eigenem Verschulden und stark betrunken von einem Podest bzw. von einer Musikbox gest√ľrzt ist. Dabei fiel er mit dem gesamten K√∂rpergewicht auf am Boden stehende Gl√§ser und zog sich so die Verletzungen zu.

Aus Scham erfand der Verletzte die Attacke mit dem Messer.

Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button