BlaulichtNews

Alpinunfall

Wieser_Banner - banner content

Am 02.08., gegen 08.00 Uhr, rutschte ein 40 Jahre alter Schweizer bei einer mittels Bergf√ľhrer geleiteten Alpintour mit Ziel Hochalmspitze im Bereich Koschach in¬† der Gemeinde Malta, in einer Seeh√∂he von rund 3.000 Metern aus, und st√ľrzte r√ľcklings ca. 2 bis 3 Meter ab.

Nach der Erstversorgung durch den Bergf√ľhrer versuchte die dreik√∂pfige Gruppe noch abzugsteigen, was jedoch auf Grund der Schmerzen des Schweizers nicht mehr m√∂glich war. Deshalb wurde ein Notruf abgesetzt.

Der Verletzte musste vom Rettungshubschrauber RK1 mittels Seil geborgen und in das LKH Villach geflogen werden. Sein Verletzungsgrad wird als schwer eingestuft.

Verwandte Artikel

Back to top button