BlaulichtNews

Verkehrsunfall ergab eine starke Alkoholisierung

Wieser_Banner - banner content

Am 7. Jänner 2024 um 22:40 Uhr bemerkte eine Polizeistreife auf einer Gemeindestraße in Lainach, Gemeinde Rangersdorf, Bezirk Spittal/Drau einen quer zur Fahrbahn stehenden PKW. Der Lenker, ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, befand sich schon außerhalb seines mehrfach beschädigten PKW.

Der 39-J√§hrige ist, aufgrund der eindeutigen Spurenlage, von der M√∂lltalbundesstra√üe abgekommen und in der daneben f√ľhrenden Gemeindestra√üe zum Stillstand gekommen. Da sich der 39-J√§hrige offensichtlich in einem alkoholisierten Zustand befand, wurde er zum Alkotest aufgefordert.

Dieser ergab eine starke Alkoholisierung. Bis zu diesem Zeitpunkt befand sich der Mann in einem ruhigen Gem√ľtszustand. Nach der F√ľhrerscheinabnahme wurde er zusehends aggressiver und zog pl√∂tzlich ein Butterflymesser. Er stach mehrfach auf das Dach des Streifenwagens ein.

Die zwei einschreitenden Polizisten vergrößerten, auf Grund der Eigensicherung, sofort die Distanz zu ihm und befahlen ihm sein strafbares Verhalten einzustellen und das Messer wegzuwerfen. Der 39-Jährige veränderte nun die Griffhaltung des Messers und ging mit dem Messer auf die Polizisten los.

Einer der einschreitenden Polizeibeamten setzte daraufhin den dienstlichen Reizgas-Spray gegen den Angreifer ein, wodurch dieser sein Verhalten einstellte. Der 39-Jährige konnte sodann festgenommen werden.

Derzeit befindet sich der Mann noch in Polizeigewahrsam und wird im Laufe des Tages zu Vorfall einvernommen.

Verwandte Artikel

Back to top button