BlaulichtNews

Verkehrsunfall auf der A10 Tauernautobahn

Wieser_Banner - banner content

Ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau war am 21.12.2023, abends, mit seinem PKW auf der A10 Tauernautobahn von Villach kommend in Richtung Salzburg unterwegs und wollte auf Höhe Feistritz/Drau von der Autobahn abfahren.

Dabei rammte er im Abfahrtsbereich mehrere Verkehrseinrichtungen, wodurch der von ihm gelenkte Pkw links neben dem Fahrbahnrand zum Stillstand kam. Der 20-jährige verließ das Fahrzeug und ging trotz Verletzungen unbestimmten Grades zu Fuß zu seiner nahegelegenen Wohnadresse. Durch Abfrage des Kennzeichens konnte die Wohnadresse ermittelt und der Fahrzeuglenker ausgeforscht werden.

Er konnte gegen 20:10 Uhr zu Hause angetroffen werden. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Aufgrund des renitenten Verhaltens konnte der Verletzte nicht mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, er wurde von der Rettung mit angelegten Handschellen ins LKH Villach gebracht.

Der F√ľhrerschein wurde vorl√§ufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button