BlaulichtNews

Hausdurchsuchungen: Sicherstellung von Suchtmitteln und Festnahmen

Wieser_Banner - banner content

Nach mehrmonatigen Ermittlungen wurden am 10.05. im Stadtgebiet von Spittal an der Drau Durchsuchungen in drei Wohnungen vorgenommen.

Die Ma√ünahmen wurden von Beamten des Kriminaldienstes des Bezirkspolizeikommandos Spittal an der Drau in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt K√§rnten, sowie Beamten des EKO Cobra und Diensthundef√ľhrern durchgef√ľhrt.

Dabei konnte in einer der Wohnungen eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt vollzogen werden. Festgenommen wurde ein 34 Jahre alter rum√§nischer Staatsangeh√∂riger wegen Verbrechens nach dem Suchtmittelgesetz und K√∂rperverletzung. Im Zuge der Durchsuchungen konnten Bargeldbest√§nde in der H√∂he von mehreren Zehntausend Euro,  Goldschmuck zu einem bislang unbekanntem Wert, verschiedene Suchtmittel (Heroin, Kokain, Ecstasy-Tabletten, Cannabis und Amphetamine) sowie diverse Suchtmittelutensilien und ein Messer sichergestellt werden.

Im Rahmen der durchgef√ľhrten Einvernahmen erh√§rtete sich der Tatverdacht wegen Verbrechens nach dem Suchtmittelgesetz gegen einen weiteren 34-j√§hrigen rum√§nischen Staatsangeh√∂rigen, sodass auch dieser festgenommen wurde. Beide Festgenommenen wurden in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen und es ist zu erwarten, dass noch eine Vielzahl an Subverk√§ufern und Endabnehmern ausgemittelt werden.

Verwandte Artikel

Back to top button