Die Lebenshilfe vom Standort Spittal bedankt sich herzlich bei Renate Prax von Adeg Sachsenburg. © Lebenshilfe Kärnten
Die Lebenshilfe vom Standort Spittal bedankt sich herzlich bei Renate Prax von Adeg Sachsenburg. © Lebenshilfe Kärnten
Dieses Portal wird gesponsert von:

Die Adeg Sachsenburg-Chefin Renate Prax hat in der Weihnachtszeit Produkte der Lebenshilfe Spittal in ihrem Geschäft verkauft. Zu Neujahr kam eine stolze Summe von ca. 2.000 Euro zusammen, die an die Lebenshilfe überreicht wurde.

Die kreativen Arbeiten in den Werkstätten der Lebenshilfe Kärnten sorgten bei Renate Prax schon immer für große Begeisterung. Sie selbst zählt sich auch zu den alljährlichen Besuchern des Adventmarktes der Lebenshilfe Kärnten am Standort Spittal. Auch 2020 arbeiteten die Lebenshilfe-Beschäftigten bereits in den Sommermonaten mit weihnachtlichen Holz-, Filz-, Papier- und Keramikarbeiten auf den Adventmarkt zu. Dass dieser 2020 Covid-bedingt leider abgesagt wurde, war für die fleißigen Hände eine bittere Enttäuschung und stimmte auch Renate Prax wehmütig. Als Frau der Lösungen reagierte sie jedoch rasch und stellte kurzerhand in ihrem Geschäft Regale für den Verkauf für die Lebenshilfe Kärnten zur Verfügung. In den Regalen fand sich eine große Auswahl an Produkten. Aus jeder Gruppe der Werkstätte des Standorts Spittal wurden die besten Stücke zusammengetragen. Diese erhielten von den Besucherinnen und Besuchern des Adeg-Markts großen Zuspruch und reges Interesse, was sich in der großartigen Verkaufszahl von 2.000 Euro wiederspiegelte. Die Lebenshilfe Kärnten kann diese Geste als ein ganz besonderes Geschenk bezeichnen. Es zeigt wieder einmal, wie wertvoll Zusammenhalt und Unterstützung in dieser herausfordernden Zeit sein kann. Frau Prax sorgte somit dafür, dass wichtige Einnahmen trotz Absage des Adventmarktes der Lebenshilfe Kärnten generiert werden konnten. Die Einnahmen kommen 1:1 den begleiteten Personen in der Werkstätte am Standort Spittal zugute. Die Lebenshilfe Kärnten bedankt sich ganz herzlich bei Renate Prax und den treuen Kunden der Adeg Sachsenburg für das große Interesse und wünscht ein gutes sowie gesundes neues Jahr.

Zur Lebenshilfe Kärnten
Die Lebenshilfe Kärnten setzt sich für Menschen mit Behinderungen und deren selbstverständlichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ein. Die gemeinnützige Organisation führt an den Standorten Klagenfurt am Wörthersee, Ledenitzen, Spittal an der Drau und Wolfsberg Werkstätten und Wohnhäuser, in denen Menschen mit Behinderungen arbeiten, begleitet werden und sich individuell weiterentwickeln können. Mobile Assistenzleistungen (Freizeit- und Familienassistenz) runden das Angebot ab. Zusätzlich führt die Lebenshilfe Kärnten das Pflegekompetenzzentrum „Lebensalm“ am Radsberg in Ebenthal, in
dem Menschen mit Pflegebedarf im Alter betreut werden.