© Kompost und Biogasverband Österreich
© Kompost und Biogasverband Österreich

 

Die Online-Petition für das österreichische „Bio-Kreislauf-Sackerl“ ist gestartet!

Vom Plastikmüll sind wir alle betroffen. Wir finden ihn und speziell Plastiksackerl überall: Im Wald, neben Straßen, auf Wiesen und Äckern, in Gewässern und als Mikroplastik sogar in unseren Lebensmitteln. Technologisch ist dieses Problem mit biologisch abbaubarem Kunststoff jedoch längst lösbar.

 

© Kompost und Biogasverband Österreich
© Kompost und Biogasverband Österreich

 

Gemeinsam für Veränderung.

Der Kompost & Biogas Verband Österreich macht sich schon seit längerem für diese dringend nötige Veränderung stark, hat daher das „Bündnis für das österreichische Bio-Kreislauf-Sackerl“ initiiert und möchte diese Idee mit vielen Bündnispartnern voranbringen. Ziel ist es, durch die Einführung des „Bio-Kreislauf-Sackerls“ Plastikmüll, vor allem im Biomüll, zu reduzieren.

 

Kompostierbare Knotenbeutel.

Alle leichten Knotenbeutel aus der Obst- und Gemüseabteilung sollen bundesweit nur mehr aus einem leicht abbaubaren Kunststoff bestehen („ok-compost-home“) und mit einem einheitlichen Logo als „Bio-Kreislauf-Sackerl“ gekennzeichnet sein. So werden diese Sackerl zusätzlich für die Bioabfallsammlung genutzt, die getrennte Bioabfall-Sammlung gefördert und der Restmüll nachhaltig reduziert.

 

© Kompost und Biogasverband Österreich
© Kompost und Biogasverband Österreich

 

Jede Stimme stärkt!

Auch Sie möchten die Umweltsituation unserer Welt verbessern? Dann unterstützen Sie die Initiative auf www.biosackerl.at. Mit jeder einzelnen Unterschrift kommen wir der Möglichkeit näher, auf eine einfache Weise täglich etwas Gutes für unsere Umwelt zu tun!

 

Wir alle haben es in der Hand! Gleich online unterzeichnen unter: www.biosackerl.at

 

Hier geht es zum Forderungsfolder:

PDF öffnen!