FF Spittal/Drau
© FF Spittal/Drau
Dieses Portal wird gesponsert von:

Brand eines Stromverteilers in einem Gewerbebetrieb endete glimpflich. Am 06.04.2018 um  19:18 Uhr wurde die Feuerwehr Spittal/Drau mittels stiller Alarmierung von der LAWZ zu einem Brandeinsatz alarmiert. Bei einem holzverarbeitenden Gewerbebetrieb in der Ponauerstraße in Spittal bestand wegen der Rauchentwicklung in einem Garagen- und Werkstättengebäudes ein Brandverdacht.

FF Spittal/Drau
© FF Spittal/Drau

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte der Einsatzleiter, Kommandant Johannes Trojer, fest, dass aus einem Stromverteilerkasten in einer Garage starker Rauch drang. Ein LKW und ein Ladefahrzeug konnten von den Mitarbeitern des Betriebes aus dem Gefährdungsbereich gebracht werden.

FF Spittal/Drau
© FF Spittal/Drau

Der Brand des Stromkastens konnte rasch gelöscht werden. Allerdings waren die Wand und ein Teil der Deckenkonstruktion derartig heiß, dass Teile davon geöffnet und mit Wasser gekühlt werden mussten.

Die Elektroanlage wurde durch den Band sehr in Mitleidenschaft gezogen. Jedoch konnte durch das rechtzeitige Erkennen des Brandes und das rasche Eingreifen der Feuerwehr ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro verhindert werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.
Im Einsatz standen die Feuerwehren Spittal/Drau (insgesamt mit 4 Fahrzeugen und 27 Mann), und eine Streife der PI Spittal.

 

Quelle: © FF Spittal/Drau;