© FF Untertweng
© FF Untertweng
Dieses Portal wird gesponsert von:

Die Freiwillige Feuerwehr Untertweng richtet kürzlich die Offene Dorfmeisterschaft in der Nockhalle aus.

© FF Untertweng
Turniersieger u.Dorfmeister 2018: DGJU, © FF Untertweng

Insgesamt 21 Mannschaften ermittelten in zwei Gruppen die Finalisten.

Im Finale schlug die Dorfgemeinschaft Junges Untertweng das Sportcafe Unterrieder deutlich mit 25:03. Auf dem 3.Platz landete die Schlosserei Fatzi aus Arnoldstein vor der Mannschaft NO NAMES und den Auslaufmodellen. Dorfmeister wurde die DGJU vor No Names und den Auslaufmodellen. Den Sauschädl gewann Black Power klar mit 30:03 gegen das Rote Kreuz Radenthein. Beim Schätzspiel gewann die Fasslstub’n-Wirtin Andrea Erlacher den Hauptpreis, nämlich einen Kärntnerstock.

Die perfekte Wertung und als Schiedsrichter fungiert LM Roger Hinteregger. Die Siegerehrung fand im Gasthof Wacker statt und wurde von Kdt-Stv. Markus Poppernitsch und Kameradschaftsführer Jonathan Sandrieser durchgeführt.

© FF Untertweng
2. Platz: Sportcafe Unterrieder, © FF Untertweng
Endergebnis Gruppe A
1. DGJU 15 2,421
2. No Names 15 1,765
3. Die Auslaufmodelle 14 2,268
4. EV Waldsiedlung 13 1,851
5. Schuhhaus Pertl 12 2,156
6. Gasthof Wacker 9 1,510
7. Nockbrass 3 4 0,318
8. Nockbrass 2 3 0,373
9. Nockbrass 1 3 0,283
10. Rotes Kreuz Radenthein 2 0,380

 

Schlosserei Fatzi
Schlosserei Fatzi, © FF Untertweng
Endergebnis Gruppe B
1. Sportcafe Unterrieder 16 1,857
2. Schlosserei Fatzi 15 2,548
3. FF Döbriach 15 1,830
4. Polizei Villach 14 1,918
5. SV Arriach 11 1,584
6. Raika Radenthein 10 0,879
7. MGV Immergrün 8 0,697
8. Fasslstub’n 6 0,533
9. Volkskrocha 6 0,419
10. Die Prinzen 5 0,629
11. Black Power 4 0,405

 

© FF Untertweng
Vize-Dorfmeister: No Names, © FF Untertweng
© FF Untertweng
3. Platz in der Reihung Dorf-MS: Die Auslaufmodelle, © FF Untertweng
Die Gewinner/In beim Schätzspiel
Die Gewinner/In beim Schätzspiel, © FF Untertweng